Eltern-Kind-Turnen „Purzelmäuse“, 1 ½ bis 3 Jahre

By | 19. Oktober 2020

Sobald Ihr Kind stabil laufen kann, ist das genau die richtige Gruppe. Spielerisch und zum Teil mit Musik werden die Kinder mit ihren Eltern eingeladen, eine gemeinsame Bewegungsstunde zu erleben. Die Aufwärmphase erfolgt in der Regel durch verschiedene kleine Spielformen, mal mit Kleingeräten, Alltagsmaterialien oder nur mit dem eigenen Körper und viel Fantasie.

Der Hauptteil besteht aus einer Gerätelandschaft, in der die Kinder mit viel Spaß, großer Motivation und jeder Menge eigener Kreativität ihren motorischen Fähigkeiten entfalten können. Darüber hinaus werden im Umgang mit den anderen Kindern auch wichtige soziale Verhaltensweisen geübt, wie z.B. die Rücksichtnahme, das Zuhören und Warten. Je nach Verfassung und Stimmung der Kinder kann der Stundenausklang eher entspannend oder nochmals durch ein kleines Spiel gestaltet werden.

Gerade in unserer heutigen Zeit, die eher von einer sitzenden Gesellschaft geprägt ist, kann man nicht früh genug anfangen, den Kindern die Freude an der Bewegung nahe zu bringen. In der Eltern- Kind- Gruppe können Sie dabei wunderbar als Vorbild für Ihr Kind vorangehen.