Badminton

BadmintonBadminton ist nicht nur eine Stadt in England, sondern ein Rückschlagspiel, das mit einem kleinen Federball und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht dem Regelwerk entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern (Einzel) als auch von vier Spielern (Doppel) gespielt werden. Es wird vorwiegend in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der Laufintensität eine gute Fitness. Weltweit wird Badminton in 156 Nationen von über 14 Millionen Spielern wettkampfmäßig betrieben.
Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel „Federball“ gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat.

In unserer Abteilungen betreiben wir den Badminton-Sport nur als reines Hobby, also gehen wir es wesentlich ruhiger an, als es in einem Wettkampf gespielt wird.

 

Badminton für Alle

Freitag, 20:00 – 22:00 Uhr
Badminton kann von Frauen und Männern jeglichem Alters gespielt werden. Neugierige und Interessierte können sich entweder bei mir telefonisch melden oder einfach beim Training vorbeischauen.